megan kritik

Genre: Horror

Regisseur: Gerard Johnstone

Studio: Universal Pictures

Jahr: 2023

Laufzeit:  102 min.

FSK: 16

M3GAN

 

 

Sie ist auf Freundschaft programmiert: M3GAN ist kein gewöhnliches Spielzeug, designt als beste Freundin eines Kindes und Verbündete der Eltern. Als Robotik-Expertin Gemma (Allison Williams) unerwartet zum Vormund ihrer verwaisten Nichte wird, nimmt sie den Prototyp der Hightech-Puppe mit nach Hause. Eine folgenschwere Entscheidung, denn M3GAN entwickelt einen geradezu mörderischen Beschützerinstinkt.

Dass eine Puppe ihre Aufgabe so ernst nehmen wird, damit rechnet Gemma nicht einmal in ihren kühnsten Träumen, als sie diese ihrer Nichte gibt. Schliesslich arbeitet sie für eine Spielzeugfirma und hat die lebensechte Puppe selbst programmiert. Doch die mit künstlicher Intelligenz ausgestattete M3GAN nimmt ihre Aufgabe als beste Freundin todernst.

 

 

 

M3GAN [Blu-ray]
  • Williams, Allison, McGraw, Violet, Chieng, Ronny (Schauspieler)
  • Johnstone, Gerard (Regisseur)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 16 Jahren
M3GAN
  • Williams, Allison, McGraw, Violet, Chieng, Ronny (Schauspieler)
  • Johnstone, Gerard (Regisseur)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 16 Jahren

Trailer

Review

Eure Bewertung des Films

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Wertungen, Durchschnitt: 1,50 von 5)

Loading...

Unboxing

Originalbilder: M3GAN  / © Universal Pictures