Genre: Action

Regisseur: Michael Cuesta

Kinostart: 12.10.2017

Home Release: 22.02.2018

Laufzeit: 112 min.

FSK: 16

American Assassin

 

Dass er einst ein American Assassin – ein amerikanischer Auftragskiller – werden würde, hat Mitch Rapp (Dylan O’Brien) sich nicht vorstellen können, als er noch ein erfolgreicher College-Athlet war. Doch dann wird der junge Mann für eine vielversprechende Karriere bei der CIA angeworben und von Stan Hurley (Michael Keaton), einem erfahrenen Veteranen des Kalten Krieges, zum Super-Agenten ausgebildet.

Mitchs Spezialgebiet wird die Terrorismus-Bekämpfung, und die erste Bedrohung lässt nicht lange auf sich warten: Ein Agent will im Mittleren Osten eine Eskalation herbeiführen, die unweigerlich den Dritten Weltkrieg auslösen würde, und so begeben sich Rapp und Hurley auf eine gemeinsame Mission, um es nicht dazu kommen zu lassen.

 

American Assassin - Steelbook [Blu-ray]
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 16 Jahren
American Assassin (4K Ultra HD) (+ Blu-ray 2D)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 16 Jahren
American Assassin [Blu-ray]
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 16 Jahren

Review Kritik und Wertung

Zimmi

  • 1 von 5

Review von Marc

 

Meinen Glückwunsch, für diesen Film würde sich selbst Michael Bay schämen. American Assassin hat den peinlichsten, sinnlosesten und pseudo-coolsten Opener, den ich jemals gesehen habe. Immerhin macht Michael Cuesta damit auch gleich klar, dass man hier einfach gar nichts zu erwarten hat.

Die Story toppt an Peinlichkeit locker alle Transformers Filme. Die Charaktere sind eine Katastrophe – unsympathisch, eindimensional und porträtiert von echt miesen schauspielerischen Leistungen. Nicht mal Michael Keaton kann hier überzeugen. Dylan O’Brien kauft man die Rolle zu keinem Zeitpunkt ab und bei Gott – diese Dialoge. Da geht einem 12 jährigen Call of Duty Spieler vielleicht das Herz auf, alle anderen versinken vor Scham im Boden. Oder, wie ich, im Kinositz.

Die Action selbst ist totaler Durchschnitt. Das hat man alles schon mal (besser) gesehen und die Effekte lassen auch zu wünschen übrig. Und dann noch dieses Ende…. ich habe fertig.

  • 1,5 von 5

Unboxing