Genre: Thriller

Regisseur: Taylor Sheridan

Studio: WILD BUNCH GERMANY

Kinostart: 08.02.2018

Home Release: 22.06.2018

Laufzeit: 107 min.

FSK: 16

Wind River

 

Der Fährtenleser und Jäger Cory Lambert (Jeremy Renner) arbeitet in einem Indianerreservat, das im US-Bundesstaat Wyoming liegt. Eines Tages stößt er bei der Jagd auf die Leiche der 18-jährigen Natalie (Kelsey Asbille). Mit den Ermittlungen in dem grausigen Fall wird die junge FBI-Agentin Jane Banner (Elizabeth Olsen) aus Florida beauftragt, weil die örtliche Polizei überfordert ist. Doch Banner ist nicht nur völlig unerfahren, sondern auch mit den Gegebenheiten im schneebedeckten Wyoming nicht vertraut. Deswegen – und weil ihn der Todesfall an das Trauma erinnert, seine eigene, 16-jährige Tochter vor wenigen Jahren verloren zu haben – bietet Cory Jane seine Hilfe an. Aber während ihrer Ermittlungen müssen die beiden schnell feststellen, dass sie es mit einem geschickten Gegenspieler zu tun haben, der vor nichts zurückschreckt…

 

Wind River [Blu-ray]
  • Universum Film GmbH (08.06.2018)
  • Blu-ray, Freigegeben ab 16 Jahren
  • Laufzeit: 107 Minuten
  • Elizabeth Olsen, Jeremy Renner, Kelsey Asbille, Jon Bernthal, Julia Jones
  • Englisch, Deutsch

Review/Kritik und Wertung

Zimmi

  • 5 von 5

Review von Marc

 

Vergesst die Cinematography von “Blade Runner 2049“! Elizabeth Olsen in einem blauen Schneeanzug ist das schönste, was ihr seit langer Zeit im Kino gesehen habt!

Meine Erwartungen waren hoch. Immerhin hat Taylor Sheridan die Drehbücher zu “Sicario“ und “Hell or High Water“, zwei absolut großartige Filme, geschrieben. Bei “Wind River“ darf Sheridan nun auch Regie führen und ich kann euch sagen – der Mann kann nicht nur Drehbücher schreiben!

“Wind River“ ist atmosphärisch, düster, minimalistisch und unglaublich spannend! Jeremy Renner darf hier endgültig beweisen, dass er mehr kann, als nur die Nebenrolle. Eine Oscarnominierung ist nicht ausgeschlossen. Mein persönliches Highlight ist aber ganz klar Elizabeth Olsen, die hier die bislang beste Performance ihrer Karriere abliefert. Olsen spielt die junge FBI Agentin, die noch viel lernen muss, wirklich glaubwürdig und mit Charme.

“Wind River“ ist kein Film, der auf Action setzt. Wenn es aber mal zur Sache geht, dann so richtig. Ansonsten setzt Sheridan vor allem auf gute Dialoge, eine prise Humor und eine tolle Atmosphäre. Die Story selbst ist nett, auch wenn es schade ist, das die Auflösung etwas holprig daher kommt. Das Finale wiederum ist klasse. Zudem bestätigt sich einmal mehr, dass Taylor Sheridan sowohl als Screenwriter, wie auch als Regisseur, eine große Zukunft vor sich hat.

 

  • 4 von 5

Unboxing

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Holmes und Watson Genre: Komödie Regisseur: Etan Cohen Studio: Sony Kinostart: 10.01.2019 Home Release: 2019 Laufzeit:   min. FSK: Holmes und Wat...
Filme und hässliche Steelbooks #4 Filme und hässliche Steelbooks #4   Leider keine Tops und Flops Teil 2, wieso erfahrt ihr im Podcast. Micha war auf der Filmbörse in Oberhaus...
The Hurricane Heist Genre: Action Regisseur: Rob Cohen Studio: Universum Home Release: 14.09.2018 Laufzeit:  103 min. FSK: 12 The Hurricane Heist &nb...
Transformers: The Last Knight Genre: Science-Fiction Regisseur: Michael Bay Studio: Paramount Release: 02.11.2018 Laufzeit Hauptfilm: 155 min. FSK: 12 Nachdem...